Das achtsame Gehirn, Daniel J. Siegel

Das achtsame Gehirn

Bestell-Nr: 04-012

Preis: 19,90 Euro

incl. MwSt. versandkostenfrei

lieferbar

Zum Bestellformular

Produktinformationen

  • Autor: Daniel J. Siegel
  • ISBN: 978-3-936855-88-3
  • Verlag: Arbor
  • Erscheinungsdatum: 06/2007
  • Seiten/Umfang: 476 S., 21,5 x 15,0 cm
  • Einband: gebunden, Hardcover
  • Gwicht: nn
  • Preisinfo: 19,90 €
  • Ihre Versandkosten: innerhalb Deutschlands 0,00 €
  • SSL-verschlüsselte Datenübertragung Ihrer Bestellung
  • Qualitätssicherung durch DGQ-Auditorin Qualität®

Daniel J. Siegel, Das achtsame Gehirn - Hardcover, 476 Seiten

Was bedeutet es eigentlich, im "Hier und Jetzt" zu leben, gegenwärtig zu sein und "ganz da" zu sein? Der Psychologe Daniel J. Siegel erschließt uns erstmals das wissenschaftliche Verständnis der spezifischen Funktionsweise eines achtsamen Gehirns.

Daniel J. Siegel, Begründer der Interpersonellen Neurobiologie, widmet sich in diesem bahnbrechenden Buch der Frage, in wie weit sich die Praxis achtsamen Gewahrseins auf unser Gehirn auswirken kann. Dabei verbindet er subjektive Erfahrungen sowie neueste Studien und Forschungen zu einem integralen Gesamtbild des menschlichen Geistes. Er macht deutlich, wie achtsames Gewahrsein dazu verhelfen kann, einen Geisteszustand zu erreichen, der das emotionale Gleichgewicht stabilisiert, der die Funktion von Herz und Immunsystem positiv unterstützt und zudem einen verfeinerten Sinn für Empathie, Mitgefühl und Selbsterkenntnis erschließt. Ermöglicht wird dies durch eine sehr weitgehende, lebenslange Anpassungsfähigkeit des Gehirns, die erst vor kurzem entdeckte "Neuroplastizität". Seine Forschungen haben weitgehende Konsequenzen für Medizin und Psychotherapie sowie für Erziehung und Bildung. Sie bilden die Grundlage für die Entwicklung einer im wahrsten Sinne des Wortes menschlichen Gesellschaft.

Eine provokante, höchst originelle und brillante Theorie, die in diesem Feld das wissenschaftliche Denken der kommenden Jahre prägen wird. Daniel Goleman

Die Fähigkeit von Daniel Siegel, die Schnittstelle von Achtsamkeit, menschlichen Beziehungen und der Neurowissenschaft zu verdeutlichen, ist wirklich richtungsweisend. Sie kann tiefgreifende Folgen für unsere Gesellschaft haben - vor allem auf dem Gebiet emotionaler und sozialer Intelligenz. Jon Kabat-Zinn

Weitere Titel zum Thema 'Achsamkeit und Therapie'