Teil 3: Achtsamkeitstraining

Unser Tipp: Achtsamkeit für Anfänger, Jon Kabat-Zinn

Achtsamkeit für Anfänger

Bestell-Nr: 04-006

lieferbar

mehr zum Buch ...

Text: Dr. Evelin Fräntzel

Definition, Ursprung

Achtsamkeitstraining ist die deutsche Bezeichnung für "Mindfulness-Based Stress Reduction Program" (MBSR), einem intensiven Trainingsprogramm zur ganzheitlichen Stressreduzierung und zur Förderung, Wiedergewinnung und Erhaltung der Gesundheit. Das Spezifische dieses Programms ist die Zusammenführung von jahrtausendealter Erfahrung über die heilsame Wirkung buddhistischer Meditation und dem Yoga mit den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Stressforschung.

Entwickelt wurde MBSR von dem amerikanischen Verhaltensmediziner Dr. Jon Kabat-Zinn bereits 1979 an der Stress Reduction Clinic, einer Abteilung des Medical Centers der Universität Massachusetts, Boston.

Dr. Jon Kabat-Zinn erklärt: "Achtsamkeit ist eine tiefe Dimension von Bewusstheit, die wir schon besitzen. Aber wir sind so wenig mir ihr vertraut, dass sie uns in jenen Momenten unseres Lebens nicht zur Verfügung steht, in denen wir sie am meisten bräuchten." Jon Kabat-Zinn, Achtsamkeit für Anfänger, S. 16, 2009)

Wirksamkeit des Achtsamkeitstrainings

Zahlreiche wissenschaftliche Studien, so auch in Deutschland an der Freiburger Universität und dem "Freiburger Institut für Achtsamkeitsforschung", haben die Effektivität des Achtsamkeitstrainings belegt. Danach zeigt eine systematische und in den Alltag integrierte Anwendung des Trainings eine nachweislich gesundheitsfördernde Wirkung.

Als Selbsthilfemethode und ressourcenorientierte Ergänzung zur medizinischen und/oder psychotherapeutischen Behandlung trägt es zu einer anhaltenden Reduzierung körperlicher und seelischer Beeinträchtigungen bei. Dabei ist es auch all denjenigen zu empfehlen, die eine aktive Gesundheitsprävention für ein ausgeglichenes und bewussteres Leben betreiben wollen.

Es hilft

  • stressbedingte körperliche und psychische Symptome nachhaltig zu verringern
  • Stresssituationen besser zu bewältigen
  • Stressreaktionsmuster zu erkennen und
  • stressverstärkende Gedanken wahrzunehmen und zu verändern
  • akute oder chronische Beschwerden des Herz-Kreislaufsystems zu lindern
  • das Immunsystem zu stärken
  • die Schlafqualität zu verbessern
  • Ruhe und Kraft zu tanken
  • das Selbstvertrauen, die Selbstakzeptanz und das Selbstwertgefühl zu stärken
  • die Selbstwirksamkeit und Kontrollvermögen zu erleben
  • bei Abgrenzungsproblemen
  • die Intuition zu fördern
  • das Zuhören zu verbessern
  • die Konzentration und Aufmerksamkeit zu erhöhen
  • Gefühle besser wahrnehmen und den Umgang mit "schwierigen" Gefühlen wie Angst, Wut, Hass, Zorn, Ärger zu heilen
  • Bedürfnisse klarer zu äußern
  • kommunikative Fähigkeiten zu verbessern
  • die Geistesgegenwärtigkeit zu erhöhen
  • authentisch präsent zu sein
  • die Fähigkeit sich zu entspannen zu verbessern
  • Heiterkeit, Gelassenheit, Lebensfreude und größere Vitalität (zurück) zu gewinnen
  • die Entschlusskraft und Entscheidungsfähigkeit zu stärken
  • das Durchhaltevermögen zu stützen
  • beim chronische Schmerzen zu lindern
  • die Lebensqualität zu steigern

In vielen Ländern der Welt wird das Programm erfolgreich insbesondere auch im klinischen Bereich eingesetzt.
Vielleicht haben Sie Interesse an der Teilnahme an einem strukturierten Achtsamkeitstraining. Vorerfahrungen für eine Teilnahme sind in der Regel dazu nicht notwendig. Über den Inhalt eines solchen Programms erfahren Sie hier.

Inhalt eines strukturierten Achtsamkeitstrainings (Beispiel)

Achtsamkeit, verbunden mit einer offenen Geisteshaltung, in das eigene Leben zu integrieren, kann durch den Besuch eines systematisierten und von ausgebildeten Trainern angeleiteten achtwöchigen Gruppen-Trainingsprogramms, gelernt werden. Kern dieses Programms bildet das schrittweise Einüben der Achtsamkeit durch verschiedene Achtsamkeitsmeditationen.

Dazu zählen

  • geleitete Achtsamkeitsmeditationen in der Stille (sitzend) und in Bewegung
  • Yogaübungen in Ruhe und in Bewegung
  • Körperwahrnehmungsreisen
  • Atemmeditationen im Sitzen

Theorieinformationen z.B. zu folgenden Themen

  • Wie beeinflussen unsere Gedankenmuster unsere Gefühle und unser Handeln?
  • Achtsamkeit und Stress?
  • Achtsamkeit und Schmerzsymptomatik?
  • heilsamer Umgang mit "schwierigen" Gefühlen wie Wut und Angst
  • Selbstwert und Selbstakzeptanz

Gruppengespräche und der Austausch mit anderen Teilnehmern gehören zum umfassenden Programm. © Dr. Evelin Fräntzel

Weitere Bücher von Jon Kabat-Zinn in der Auswahl:

Bei sich selbst zuhause sein

Bei sich selbst zuhause sein - Buch + 2 CDs

Bestell-Nummer: 04-011 - 24,90 Euro

zum Produkt
Die MBSR-Yogaübungen

Die MBSR-Yogaübungen - Buch + CD

Bestell-Nummer: 04-021 - 19,90 Euro

zum Produkt

Artikel zum Thema "Achtsamkeit" im Überblick